2. Januar 2017

2. AKW-2005

Kulturwoche mit Ländern der Arabischen Welt 2005

Vom 28.11. – 04.12.2005 fand in Hamburg die Kulturwoche mit Ländern der Arabischen Welt statt. Erster Bürgermeister Ole von Beust übernahm die Schirmherrschaft der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg unter dem Motto „Arabienbilder – aktuelle Einblicke in kulturelle Vielfalt und globale Entwicklungen“ lief.

Zu folgenden Punkten gab es während dieser Zeit Veranstaltungen in der Hansestadt:

  • Kunstbilder

  • Meinungsbilder

  • Poetische Bilder

  • Mode Vorbilder

 

In diesem Rahmen gab es viele verschiedene Events wie Foto- und Kunstausstellungen von Mitwirkenden aus dem Jemen, Saudi-Arabien, Kuwait und Qatar, eine Präsentation von südarabischem Kunsthandwerk in Verbindung mit einer jüdischen Silberkunst-Schmuckausstellung, arabische Jazz-Musik von Ali Shibly, Medienrunden und Podiumsdiskussionen mit renommierten Vertretern aus dem Medien und der Politik, wissenschaftliche Vorträge, Lesungen zur arabischen Poesie, und sogar eine Modeausstellung.

Somit war für jeden etwas dabei, der an der Kulturwoche teilnahm. Erster Bürgermeister Ole van Beust war begeistert über die Veranstaltungen und schaute freudig auf eine Zukunft, in der Hamburg und die Arabische Welt noch weiter zusammen wachsen. 

Hier finden Sie eine Broschüre mit vielen Informationen zur Kulturwoche 2005!akw-flyer-2005