2. Januar 2017

10. AKW-2013

Arabische Kulturwochen 2013

Vom 28.10. – 27.11.2013 fanden die 10. Arabischen Kulturwochen in Hamburg statt. Das zehnjährige Jubiläum sollte natürlich etwas ganz besonderes werden und rückblickend kann man feststellen, dass das Vorhaben ein voller Erfolg war. Die Leitung und Organisation der Kulturwochen hatte Gabriele von Stritzky inne. Mitorganisator und bekanntes Gesicht der Arabischen Kulturwochen war der langjährige Dozent für Arabisch am Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg, Dr. Mohammed Khalifa. Über 30 Veranstaltungen konnten unter dem Titel „Die Frau in der Arabischen Gesellschaft“ besucht werden. Dabei wurden die aktuellen Entwicklungen in Politik, Kultur und Religion im Nahen und Mittleren Osten vorgestellt und diskutiert.

Ziel war es, mit den verschiedenen Veranstaltungen die Vielfalt der arabischen Kultur zu zeigen, über das aktuelle Zeitgeschehen zu informieren und das Interesse für mehr zu wecken. Das bunte Programm aus Vorträgen, Diskussionen, Filmvorführungen, Lesungen, Workshops und Ausstellungen bot für jedermann einen anderen Einblick in die arabische Welt. Vor allem über Themen wie der Alltag von Frauen in Ägypten, Geschlechterverhältnisse in der arabischen Welt oder die Revolution in Syrien wurde vieles berichtet und vorgestellt, was zu einer regen Diskussion führte.

Besondere Highlights waren 2013 zum Beispiel der Vortrag von Prof. Dr. Eich, der am 07.11.13 über Debatten über Geschlechterverhältnisse in Ägypten vor und nach 2011 referierte, der Arabische Abend mit Musik, Theater und Essen am 08.11.13, oder der Chor der Kulturen, der am 27.11.2013 stattfand, und als letzte Veranstaltung die Kulturwochen beschloss.

Mitorganisator Dr. Khalifa war sehr glücklich über die Fortschritte, die über die Jahre bei den Arabischen Kulturwochen gemacht werden konnten: „In den letzten zehn Jahren, in denen es die Arabischen Kulturwochen gibt, hat sich einiges verändert. Ursprünglich hatten wir mit einer Woche angefangen, damals waren wir sehr auf Foto-Ausstellungen und Filme konzentriert. Mittlerweile haben wir Konzerte, Workshops, Vorträge und Diskussionen mit ins Programm aufgenommen. Es gab 2013 34 Veranstaltungen über 30 Tage hinweg. Sagen wir es mal so, wir werden immer reifer!“

Wir schauen schon voller Vorfreude auf das Erscheinen des Hefts zu den Arabischen Kulturwochen 2013, das voraussichtlich Ende 2014 herausgegeben wird.

Hier finden Sie den Flyer zu den Arabischen Kulturwochen 2013!akw-flyer-2013